Essen Global (2017)

2017 führten wir das Projekt „Essen Global! Ernährungssicherheit lernen und leben“ an der Waldorfschule Werder durch (Förderung von FEB, Stiftung Nord-Süd-Brücken und Katholischer Fonds). Wir beförderten damit die aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährungssicherheit im Schulalltag. Schüler*innen, Pädagog*innen und Eltern – als Teil der Schulgemeinschaft – erfuhren beim alltäglichen Herstellen, Beschaffen und Konsumieren von Nahrungsmitteln globale Zusammenhänge der Ernährung. Die Zielgruppen beschäftigten sich in der Verbindung von theoretischer Auseinandersetzung und praktischem Tun intensiv mit Themen der Ernährungsgerechtigkeit. Verknüpft mit dem Aufbau eines als Schüler*innenfirma gegründeten Schulcafés haben wir mit „Essen Global“ an der Schule verschiedene Bildungsmaßnahmen zu Themen der nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährungssicherheit durchgeführt. Dazu zählt die inhaltliche und pädagogische Begleitung der Schüler*innen-Café-Gruppe, die Durchführung von Projekttagen zum Thema Ernährungssicherheit und Faire Schule, sowie die Thematisierung von Ernährungssicherheit und nachhaltiger Landwirtschaft bei öffentlichen Veranstaltungen der Schule. Das Projekt hat einen Beitrag dazu geleistet, entwicklungspolitische Inhalte langfristig in den Schulalltag zu integrieren.